Pixelmator Tutorials

Texteffekte » Text als geschwungene Linie

Um was geht's?

Das folgende Tutorial zeigt, wie man aus einem einzeiligen Text eine geschwungene Linie - eine Art Welle - macht. Dazu verwenden wir den Wirbel-Filter.

Screencast

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Dokument mit einer Größe von 500 x 500 Pixel.

Schritt 2

Wählen Sie aus der Werkzeug-Palette das "Typ Werkzeug" (Shortcut: T / Icon: Typ Werkzeug) aus.
Definieren Sie für die Schrift folgende Eigenschaften:

Schritt 3

Schreiben eine Zeile Text auf die Arbeitsfläche. Die Textzeile sollte etwa über die gesamte Breite der Arbeitsfläche gehen.

Schritt 4

Um auf den Text den Wirbel-Filter anwenden zu können, muss der Text zunächst in Pixel konvertiert werden. Wählen Sie dazu die Ebene mit dem Text in der Ebenen-Palette aus.

Wählen Sie nun aus dem Menü "Ebene" den Eintrag "In Pixel konvertieren" aus.

Schritt 5

Wählen Sie nun aus dem Menü "Filter" -> "Verzerrung" den Eintrag "Wirbel..." aus.

Schritt 6

Geben Sie bei der "Verzerrung (Wirbel)"-Palette als Wert für den Radius 239 und für den Winkel 25 an.

Schritt 7

Klicken Sie auf den OK-Button

Schritt 8

Fertig.

Probieren Sie dieses Vorgehen auch ruhig mal mit anderen Werten für den Filter aus und/oder verschieben Sie den Mittelpunkt des Filters (das Ding an der Leine der "Verzerrung (Wirbel)"-Palette)