Pixelmator Tutorials

Grundlagen » Elemente an anderen Elementen ausrichten

Um was geht's?

Um Elemente an anderen Elementen exakt auszurichten, bietet Ihnen Pixelmator ab der Version 2.1 Cherry zusätzliche Hilfen. Das folgende Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie zwei rechteckige Formen an ein und der selben Y-Position ausrichten.

Schritt 1

Wählen Sie aus dem Menü "Pixelmator" den Eintrag "Einstellungen ...".

Schritt 2

Klicken Sie in der oberen Icon-Leiste auf "Lineale".

Schritt 3

Aktivieren Sie im Bereich "Hilfslinien" die Checkboxen für "Hilfslinie im Zentrum des Objekts anzeigen" und "Hilfslinien an den Kanten des Objekts anzeigen".

Schritt 4

Schließen Sie das Einstellungen-Fenster.

Schritt 5

Erstellen Sie ein neues Dokument mit einer Größe von 500 x 500 Pixel.

Schritt 6

Wählen Sie das "Rechteckige Form Werkzeug" von der Werkzeug-Palette aus.

Schritt 7

Erstellen Sie an beliebiger Position auf der Arbeitsfläche zwei Formen.

Schritt 8

Wählen Sie die Ebene einer der beiden Formen auf der Ebenen-Palette aus.

Schritt 9

Wählen Sie das "Bewegen Werkzeug" (V) von der Werkzeug-Palette aus.

Schritt 10

Verschieben Sie die ausgewählte Form neben die andere Form, bis die Oberkanten beider Formen durch eine automatisch erscheinende Linie verbunden sind. Beide Formen befinden sich nun an der selben Y-Position.

Schritt 11

Fertig.